Questo sito usa cookie di analytics per raccogliere dati in forma aggregata e cookie di terze parti per migliorare l'esperienza utente.
Leggi l'Informativa Cookie Policy completa.

Sei in possesso di una Carta del Docente o di un Buono 18App? Scopri come usarli su Maremagnum!

Libri antichi e moderni

Strange, Sir Robert (1721-1792)

Amoris Primitiae. The Offspring of Love. Kupferstich von Robert Strange nach Guido Reni.

Ca. 1770.,

200,00 €

Braun (vormals AltHoheneck) Antiquariat

(Gengenbach, Germania)
Chiusi per ferie fino al 01 Gennaio 2028.

Metodi di Pagamento

Dettagli

Autore
Strange, Sir Robert (1721-1792)
Editori
Ca. 1770.
Soggetto
Graphik - Künstler 18. Jh.-
Lingue
Inglese

Descrizione

Format (Platte): 38 x 44 cm. Blattgröße: 42 x 51,5 cm. *Robert Strange (1721-1792) war ein schottischer adliger Kupferstecher. 1749 zog Strange nach Paris und gng in die Lehre bei J-B. le Bas. Dort lernte er die Kaltnadelradierung und kehrte 1750 nach London zurück und arbeitete als Kunsthändler und Kupferstecher. 1760 reiste er für 5 Jahre nach Italien und sammelte Gemälde und zeichnete zahlreiche Kopien von italienischen Kunstwerken, die er nach seiner Rückkehr 1765 als Vorlagen für seine Kupferstiche verwendete. Das vorliegende Blatt zeigt die mütterliche Liebe zu ihrem Säugling als den Ursprung der Liebe. Es wurde nach dem Gemälde des berühmten italienischen Meisters Guido Reni gestochen, das sich im Besitz von Robert Strange befand. - Prägnanter Abzug auf schwerem Bütten, die Ränder leicht gebräunt. Insgesamt gut erhalten, mit Rand. Graphiken en