Questo sito usa cookie di analytics per raccogliere dati in forma aggregata e cookie di terze parti per migliorare l'esperienza utente.
Leggi l'Informativa Cookie Policy completa.

Sei in possesso di una Carta del Docente o di un Buono 18App? Scopri come usarli su Maremagnum!

Libri antichi e moderni

Müller, Johann Gotthard (1747-1830)

La Nymphe Erigone. Kupferstich von J.G. Müller nach N.R. Jollain.

Paris, 1773.,

120,00 €

Braun (vormals AltHoheneck) Antiquariat

(Gengenbach, Germania)
Chiusi per ferie fino al 01 Gennaio 2028.

Metodi di Pagamento

Dettagli

Autore
Müller, Johann Gotthard (1747-1830)
Editori
Paris, 1773.
Soggetto
Graphik - Künstler 18. Jh.-
Lingue
Inglese

Descrizione

Format (Platte): 250 x 215 mm (bis an die Plattenkante beschnitten). *Nagler 6. - Müller war ein berühmter Zeichner und Kupferstecher der Goethezeit, geboren 1747 in Bernhausen bei Stuttgart. Mit einem Stipendium des Herzogs Carl Eugen wurde er Schüler von Wille in Paris (1770-1776) und gründete danach im Auftrag des Herzogs eine Kupferstichschule in Stuttgart an der Hohen Carlsschule. Er erwarb sich einen hohen Ruf in der Kupferstecherkunst und erhielt Aufträge aus ganz Europa. Er verlieh mit seiner Stuttgarter Schule der klassischen Kupferstichkunst in Deutschland neues Ansehen. - Gratiger prägnanter Abzug, die weißen Blättränder leicht angestaubt und gering stockfleckig. Graphiken de