Questo sito usa cookie di analytics per raccogliere dati in forma aggregata e cookie di terze parti per migliorare l'esperienza utente.
Leggi l'Informativa Cookie Policy completa.

Sei in possesso di una Carta del Docente o di un Buono 18App? Scopri come usarli su Maremagnum!

Libri antichi e moderni

Bötel, Fritz (1896-1984)

Tropp. Eignerwappen.

[1948].,

25,00 €

Braun (vormals AltHoheneck) Antiquariat

(Gengenbach, Germania)
Chiusi per ferie fino al 01 Gennaio 2028.

Metodi di Pagamento

Dettagli

Autore
Bötel, Fritz (1896-1984)
Editori
[1948].
Soggetto
Exlibris-
Lingue
Inglese

Descrizione

77 x 63 mm. Radierung. *Vollmer 1; Gutenberg 1216; T-39; Bötel/Sparke 232. - Handsigniert. Im Druck signiert. Bötel, in seiner Jugend für sein Leben geprägt durch den Wandervogel, beginnt eine juristische Ausbildung, die er kriegsbedingt abbricht, um sich der Pädagogik zuzuwenden. Er wird Zeichenlehrer, sein Mentor ist Karl Bantzer, Rektor der Kunsthochschule in Kassel. Ab 1920 entwirft er Exlibris, zunächst verwendet er fast alle Techniken, seit 1925 radiert er nahezu ausschließlich. Die Forschung rechnet ihn den Landschaftern zu, und insgesamt hat er rund 200 Exlibris geschaffen. - Rückseitig kleine Montagereste. Bücher de